Skip to main content

Hanseatic Bank

Die Hanseatic Bank im PortraitDie Hanseatic Bank GmbH & Co KG, allgemein Hanseatic Bank genannt, ist eine im Jahr 1969 gegründete Privatbank mit Geschäftssitz in Hamburg. Die Gründung geht zurück auf den Otto Versand Hamburg, für den die heutige Hanseatic Bank als damalige Teilzahlungsbank das gesamte Warenkreditgeschäft abgewickelt hat. Seit Mitte der 1970er-Jahre ist die Hanseatic eine Universalbank nach dem Kreditwesengesetz KWG. Heutzutage, gegen Ende der 2010er-Jahre ist die französische Großbank Société Générale der Hauptgesellschafter. Die Hanseatic arbeitet zentral mit einem Service Center als Hanseatic-Tochtergesellschaft, und dezentral mit Hanseatic-Filialen in den Städten Berlin, Erfurt, Köln, Leipzig, Nürnberg, Rostock, Stuttgart, Schwerin, Würzburg und natürlich Hamburg.

Die Geschäftsaktivität der Hanseatic Bank gliedert sich in die vier Bereiche

  • Kreditkarte
  • Kredit
  • Geldanlage
  • Versicherung

Kredit mit Verantwortung – oder umgekehrt gesagt verantwortungsvolle Kreditvergabe lautet das Credo der Hanseatic Bank nach dem eigenen Verhaltenskodex, der deutlich über die gesetzlichen Anforderungen an eine Kreditvergabe hinausgeht.

Unter diesem Begriff versteht das Bankhaus

  • Klare Information zu den eigenen Kreditangeboten
  • Individuelle Kreditvergabe mit DirektKredit und mit EigentümerDarlehen
  • Eingehende Prüfung jeder einzelnen Kreditanfrage
  • Nein sagen, wenn es nötig ist
  • Schutz bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • Zusammenarbeit bei Zahlungsschwierigkeiten

Im Geschäftsbereich Geldanlage bietet die Hanseatic Bank kurzfristig und flexibel das TagesGeld, sowie mit attraktiven beziehungsweise mit garantiert steigenden Habenzinsen die beiden Modelle SparBrief und SparBriefDynamik an. Das Tagesgeld mit seiner Höchstanlage von 500.000 Euro ist zu jeder Richtung hin täglich verfügbar. In den beiden SparBrief-Varianten kann ab 500 respektive 1.000 Euro aufwärts Geld angelegt werden. Die Angebote mit jährlicher Verzinsung, mit Garantiezins oder mit der Verfügbarkeit sind unterschiedlich und bedarfsgerecht. Für jede der Geldanlagen garantiert die Hanseatic Bank verlässliche Konditionen, die das Vermögen garantiert vermehren.

Mit der GenialCard und der GoldCard hat die Privatbank je eine Kreditkarte für Flexible sowie für Vielreisende.

Die Highlights der GenialCard sind

  • Sofortentscheidung über Online-Kreditkartenantrag
  • Von Beginn an und dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Bonitätsabhängiger Kreditrahmen bis zu 2.500 Euro
  • Flexible Kreditrückzahlung mit Mindestbetrag von 20 Euro oder drei Prozent des Kreditbetrages
  • In den ersten drei Monaten nach Kartenfreischaltung Kartenkredit ohne Zinsen
  • Kontaktlose Bezahlfunktion
  • Gehaltskonto als Referenzkonto für die Kreditkarte kann, muss aber nicht bei Hanseatic sein
  • 25 Euro Startguthaben für Neukunden bei Nutzung der Kreditkarte innerhalb eines Monats nach dem Ausstellen

Für die GoldCard ist das erste Vertragsjahr gebührenfrei; ab dann entfällt die Jahresgebühr von 45 Euro bei einem Jahresumsatz ab 3.000 Euro beim bargeldlosen Bezahlen im stationären sowie im Onlinehandel. Barverfügungen am Geldautomaten sind weltweit kostenlos; ausgenommen sind individuelle Gebühren örtlicher Geldautomatenbetreiber in einzelnen Ländern.

Zum GoldCard-Reisepackage gehören

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Reisepaket mit Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-, Flug- sowie Gepäckverspätungsversicherung
  • Fünfprozentige Kostenersparnis bei Reisebuchung mit der GoldCard beim Hanseatic-Partner
  • 15 Prozent Cashback für Waren & Produkte beim Kauf bei den Hanseatic-Partnern
  • Smartphone-Versicherung
  • Bonitätsabhängiger Verfügungsrahmen bis zu 3.500 Euro
  • Flexible Rückzahlung analog zur GenialCard
  • Kontaktlose Bezahlfunktion

Der Bereich Sicherheit wird bei der Hanseatic Bank buchstäblich großgeschrieben.

Konto- und Karteninhaber haben die Wahl unter den Angeboten

  • SicherKreditkarte zum Schutz vor finanziellen Belastungen bei Kartenmissbrauch
  • SicherReise als ein verlässlicher Schutz vor und während der Reise
  • SicherPortemonnaie mit dem Versichern von Kreditkarten und Dokumenten
  • SicherTasche als Absicherung gegen Diebstahl & Verlust

Mit dem Schutz SicherKreditkarte ist der Karteninhaber in Bezug auf den Kartenkredit auf der ganz sicheren Seite. Bei Arbeitslosigkeit sowie bei Arbeitsunfähigkeit werden fällige Raten übernommen, und beim Ableben des Karteninhabers wird der offene Kartensaldo sofort ausgeglichen. Das alles kostet nur 0,89 Prozent Monatsprämie pro 100 € des Saldos, der auf dem monatlichen Kontoauszug ausgewiesen wird.


50 Euro BONUS Hanseatic GenialCard

0,00 €

Mehr Infos »
Für Vielreisende Hanseatic Bank GoldCard

45,00 €

Ab 3.000 Euro Jahresumsatz beitragsfrei
Mehr Infos »